Praxis N. Milz – Ihr Urologe in Troisdorf

Sprechzeiten

Montag

08:00 – 12:00 Uhr

Dienstag

08:00 – 12:00 Uhr
15:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch

08:00 – 12:00 Uhr

Donnerstag

08:00 – 12:00
 Uhr
14:30 – 16:00 Uhr

Freitag

08:00 – 12:00 Uhr
Unsere Praxis ist vom 15.10.-26.10.2018 geschlossen.
Die Vertretung übernimmt:
vom 15.10.-19.10.18 Hr.Dr.Klein, Poststraße 17, 53859 Niederkassel, Tel:02208/8924
vom 22.10.-26.10.18 Fr. Dr. Schmitz, Wilhem-Busch-Straße 9, 53844 Troisdorf, Tel: 02241/9116877

Notfall-Sprechstunde

Mo - Fr : 11:15 - 12:00 Uhr

Um telefonische Vorankündigung wird gebeten!

tel: 02241 40 47 96

Telefonische Terminvergabe für Privat- und Kassenpatienten

Praxisschwerpunkte

Fachgebiet Urologie

Unser Fachgebiet, die Urologie, beschäftigt sich mit der Vorbeugung, Erkennung und Behandlung von Erkrankungen harnbildender und harnableitender Organe, also Nieren, Harnleiter, Harnröhre und Harnblase bei Frauen und Männern, sowie den Erkrankungen der männlichen Geschlechtsorgane (Hoden, Nebenhoden, Samenleiter-u. bläschen, Prostata und Penis).

  • Chronische und akute Blasenentzündung bzw. Harnwegsinfektionen
  • Blasenentleerungsstörung, Inkontinenz
  • Prostataleiden
  • Urologische Tumorerkrankungen
    (Prostata-, Nieren-, Harnleiter-, Blasen-, Penis- u. Hodenkrebs)
  • Chronische und akute Prostataentzündungen
  • Nieren-, Blasen- und Harnleitersteine
  • Erektionsstörungen, vorzeitiger Samenerguss
  • Testosteronmangelsyndrom, Hormontherapie beim alternden Mann

Untersuchungsmethoden

Jede gute Untersuchung beginnt mit einem ausführlichen Anamnesegespräch. Erst dann kommen weitere Untersuchungsmethoden zum Einsatz. Hierfür stehen uns folgende anerkannte Verfahren zur Verfügung.

Ultraschalldiagnostik

  • allgemeiner Ultraschall (Sonographie) der Nieren, der Harnblase und der Hoden
  • spezieller Ultraschall der Prostata (transrektal/vom Enddarm aus) Exakte Größenbestimmung der Prostata, Beurteilung des Binnengewebes und der Organstruktur zur Verbesserung der Früherkennung von Prostatakrebes

Spezielle Laboruntersuchungen

  • PSA Laborwert (Vorsorge u. Nachsorge des Prostatakarzinoms)
  • Testosteron (männliches Sexualhormon)
  • NMP22 (Blasenkarzinom-Schnelltest)
  • Urinmikrobiologie (Keimdifferenzierung und Antibiotika-Austestung)
  • Mikroskopische Untersuchung des Harnsedimentes
  • Immunologischer Test auf okkultes Blut im Stuhl

Flexible Blasenspiegelung (Zystoskopie)

Untersuchung der Harnblase und Harnröhre mit einem dünnen, flexiblen Endoskop. Die Organe werden dabei von innen betrachtet, was die bestmögliche Aussage über die Schleimhautbeschaffenheit und – struktur zulässt. Die Bilder werden auf einen Monitor übertragen, so dass der Patient die Untersuchung “live” am Bildschirm mitverfolgen kann. Hierfür wird ein spezielles Sondeninstrument verwendet, welches in Form und Beschaffenheit einem Blasenkatheter ähnelt. Vor Beginn der Untersuchung wird die Harnröhre mit einem speziellen Gel betäubt und damit unempfindlicher gemacht.

Uroflowmetrie (Harnstrahlmessung)

Diagnostik von Harnröhrenengen, Prostatavergrößerungen und anderen Blasenentleerungsstörungen. Hierbei miktioniert (Miktions = Entleerung der Harnblase) der Patient bei guter Blasenfüllung und deutlichem Harndrang in den Trichter des Untersuchungsgerätes. Es können so vor allem die Harnmenge pro Zeit, die Miktionsdauer und das Miktionsvolumen bestimmt werden.

Ambulante urologische Eingriffe

Ambulante Eingriffe werden unter lokaler Betäubung in unserer Praxis durchgeführt.

Unsere Merkblätter, die Sie hier herunter laden können, beantworten häufig gestellte Fragen und enthalten praktische Hinweise, die im Vorfeld eines ambulanten Eingriffs zu beachten sind.

Vasektomie (Sterilisation beim Mann)

Die Vasektomie ist die Sterilisation des Mannes. Sie stellt derzeit eine der sichersten Verhütungsmethode dar. Sie wird bei uns in der Praxis routinemäßig und in örtlicher Betäubung ambulant durchgeführt. Dabei werden die Samenleiter durchtrennt und damit die Zufuhr der Spermien unterbunden. Die Hormonproduktion (Testosteron) bleibt unverändert. Ebenso bleibt die Erektionsfähigkeit erhalten. Ein Samenerguss beim Orgasmus findet weiterhin statt. Er enthält dann jedoch keine Spermien mehr, sondern besteht alleine aus dem Prostatasekret.

Da die Vasektomie einen tiefgreifenden Einschnitt in Ihr Leben darstellt, sollte sie wohl überlegt sein. Gerne können Sie sich daher zu einem eingehenden Beratungsgespräch in unserer Praxis vorstellen.

Prostatastanzbiopsie

Die Prostatastanzbiopsie dient der Gewebeentnahme aus der Prostata und damit der histologischen Abklärung eines möglichen Prostatakarzinoms. Sie ist ein etabliertes und sicheres Verfahren und stellt zurzeit die einzige Möglichkeit zur definitiven Diagnose eines Prostatakarzinoms dar.

Anfahrt zur urologischen Praxis in Troisdorf-Sieglar

Urologe in Troisdorf

Praxis Nikolaus Milz
Wilhem-Busch-Straße 9
53844 Troisdorf

Tel: 02241 40 47 96
Fax: 02241 40 67 56

Unsere Praxis befindet sich in dem grün verkleideten Gebäude direkt auf dem Krankenhausgelände des St. Johannes Krankenhauses.

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Buslinie 503 hält unmittelbar vor dem Krankenhausgelände. Haltestelle: Sieglar Krankenhaus.

Nur etwa 500 m entfernt halten an der Haltestelle “Flachtenstr./Krankenhaus, Sieglar” die Linien 164/501 und 551.

Anfahrt mit dem PKW

Als Parkmöglichkeit steht Ihnen unter anderem der große Krankenhausparkplatz (80 Cent/Std.) direkt vor der Praxis zur Verfügung.